Ich kann noch gar nicht in Worte fassen, wie glücklich ich darüber bin, dass mein Podcast endlich online ist. Seit Monaten arbeite ich an dem Konzept, den Bildern, den Aufnahmen und und und. Nun endlich ist er verfügbar. Und damit melde ich mich aus der Sommerpause retour und in der heutigen #1 Folge habe ich folgende spannende Inhalte für dich:

KommuWas?
Kommunikationspodcast

Ich liebe das Medium Podcast, einfach weil es sehr bequem ist. Man kann einen Podcast überall hören, im Auto, im Bus, beim Putzen oder auch beim Sport. Deswegen war für mich klar, mein Blog muss irgendwann wechseln. Nicht nur weil ich Podcasts so gerne habe, sondern auch weil es für dich bequemer ist.
Was bedeutet aber KommuWas? fragst du dich vielleicht:
Kommunikation ist ein rriesen Gebiet, bestehend aus den unterschiedlichsten Bereichen, dass hast du in meinem Blog ja schon mitbekommen. Psychologie, Neurologie, Soziologie, Systemische Einflüsse, die Klassiker mit Körpersprache, Mimik und Rhetorik und noch einer ganzen Menge mehr. Und KommuWas? soll genau das Spiegeln, was ist Kommunikation eigentlich, wie kann man sie im Alltag verbessern und wie kann man die unterschiedlichen Bereiche integrieren und einfach anwenden.

Die Basis….

Das was ich ja schon seit Anfang an in meinem Blog mache, ist es die Basis zu erklären. Wo kommen Ursachen her, wie geht man damit um und auch was oft versteckt dahinter ist. Ich bin für mich über die Jahre zu der Erkenntnis gekommen, dass es bestimmte Bereiche gibt die hinter jedem Gespräch, egal ob beruflich oder privat, die gleichen Ursprünge haben. Diese Bereiche wirken, egal wo, egal wie und egal wann. Sicher ist es immer unterschiedlich ausgeprägt, sehr individuell und jedes Gespräch und jede Situation ist einzigartig, aber dahinter sind diese Bereiche immer gleich vorhanden.
Sie bilden für mich die Basis der Kommunikation:
-Wahrnehmung
-Persönlichkeit
-Worte

Wo hört man einen Podcast?

Gute Frage 🙂 noch nicht jeder kennt Podcasts.
Podcasts sind kostenlos und man kann sie sich auf den verschiedensten Plattformen anhören. Es ist ein bissl so als ob man Radio hört. Die Dauer meiner Folgen wird so ca. zwischen 25 Minuten bis zu 1 Stunde (bei Interviews mit spannenden Gästen) sein. Je nachdem welches Thema und wie genau ich es behandeln werde. Jede Woche Dienstag wird es eine neue Folge geben, pünktlich zum Frühstück werde ich sie für dich hochgeladen haben, damit du motiviert und inspiriert in deinen Tag starten kannst, natürlich nur wenn du möchtest 😉
Anhören kannst du sie dir auf:

Spotify
https://open.spotify.com/show/3icTSvl98LmWAHYYizCfLR

Meinem Youtube Kanal

Über Anchor
https://anchor.fm/erika-giesbrecht

und hoffentlich bald auch auf Itunes, sobald dies Möglich ist bekommst du eine Info.
Wie du siehst ist es eigentlich ganz einfach, solltest du dennoch fragen haben schreib mir gerne. Ich weiß das Podcasts für manche in meiner Community ein neues Medium ist, deswegen auch hier die Erklärung <3

Als kleine Empfehlung, abonniere dir den Podcast auf deinem Lieblingskanal, dann wirst du automatisch benachrichtigt und verpasst keine Folge.

Feedback

Damit dieser Podcast dir auch etwas bringt, weil genau dafür ist er da. Freue ich mich sehr auf dein Feedback. Gerne schreib mir auch Fragen oder wenn du einen Wunsch hast. Kommunikation aus dem Leben für das Leben, bedeutet für mich das sie dir hilft. In der ersten Folge erzähle ich dir auch wie ich zu diesem Thema gekommen bin und wann und wie alles angefangen hat und das ich mich schon fast die Hälfte meines Lebens mit diesen Themen beschäftige.

Zum Abschluss möchte ich auch noch kurz Danke sagen.
Danke für deine Geduld, Danke für die vielen lieben Nachrichten und das bisherige Feedback, Danke für diese tolle Community auf Instagram. Einfach Danke an dich <3
Ich wünsche dir einen tollen Dienstag und freue mich von dir zu hören.
Deine Erika