Für die meisten Menschen ist es überhaupt kein Problem, ein Gespräch mit Menschen zu führen die sie schon kennen. Sei es mit Arbeitskollegen, Freunden oder in der Familie. Die Einfachheit kommt aufgrund der Verbindungen die schon bestehen und der daraus resultierenden Themen.  Nicht selten entstehen Freundschaften ja genau dort, wo Menschen eine Verbindung zueinander haben. Meine besten Freunde kenne ich ja auch durch die Arbeit, oder von der Schule oder dem Studium. Anders schaut das ganze schon aus, wenn man auf völlig fremde Menschen trifft, richtig schwierig wird es wenn man selbst vielleicht auch noch ein wenig Schüchtern ist. Dazu möchte ich dir eine Geschichte aus meinem Leben erzählen. Vor ca. 5 Jahren habe ich bei einem großen Softdrink Hersteller, im Verkaufsaußendienst, angefangen zu arbeiten. Eine völlig neue und aufregende Erfahrung. Am Anfang war es relativ einfach mit meinen neuen Kunden Gesprächsthemen zu finden, ein langsames Kennenlernen, Businessthemen und die Geschichte des Lokals. Irgendwann nach ca. einem halben Jahr stand ich aber vor der Herausforderung, dass ich keine Ahnung mehr hatte worüber ich mit einigen Kunden sprechen sollte. Das waren Kunden die völlig andere Interessen hatten als ich und bei denen es so gar keine Gemeinsamkeiten gab. Da ich meine Kunden jeden Monat besuchen musste, wurde das ganze echt schwierig, worüber redet man wenn einen der andere nicht interessiert und alle Businessthemen erledigt sind? 

Mit genau dieser Frage bin ich damals zu meinem Chef, ein wirklich ganz großartiger Vorgesetzter, von denen es mehr auf dieser Welt geben sollte. Ich erklärte ihm die Situation und das ich echt keine Lust hatte, diese Kunden jeden Monat zu besuchen, sie interessierten mich einfach nicht. Damals sagte er einen Satz zu mir der sehr lange nachgewirkt hat: 

„Du musst dich für genau diese Menschen interessieren, 
auch wenn sie noch so anders sind, du kannst eine Menge lernen.“ 

Glücklich war ich mit der Antwort so gar nicht, sie interessierten mich ja nicht, wie soll ich mich dann interessieren? Also ging mein Chef mit mir auf ein paar Termine und zeigte mir, dass es wirklich bei jedem Menschen etwas Interessantes gibt, wirklich jedem! Aufgrund meiner Einstellung, dass dieser Mensch einfach anders ist als ich, habe ich mich damals selbst um die Erfahrung gebracht meinen Horizont zu erweitern. Dies war eine sehr lehrreiche Erfahrungen und seitdem ist es überhaupt kein Problem, mit einem mir völlig fremden Menschen mich stundenlang zu unterhalten, wenn ich das will.

Jeder Mensch hat eine Geschichte die ihn besonders macht!

Wenn du vor der Herausforderung stehst das du nicht weiß worüber du mit Menschen reden sollst, halte dir diesen Satz vor Augen. Genau diese einzigartige Geschichte macht Menschen besonders, jeder hat andere Erfahrungen gemacht und darüber kann man sich Stunden wenn nicht Tagelang unterhalten. Selbst wenn ein Mensch mal völlig anders ist als du, ist es spannend zu erfahren warum er so anders geworden ist. Du kannst das Gespräch ganz sanft anfangen mit: Bist du hier aufgewachsen, wie lange wohnst du hier schon, wo planst du deinen nächsten Urlaub und warum dort? Das wichtigste, was du tun musst, ist deine Einstellung ändern. Solange du dir selbst einredest das Menschen nicht interessant sind, werden sie es auch nicht sein. Solange du alles ablehnst was nicht deiner Meinung entspricht, wirst du nur mit Menschen sprechen die deiner Einstellung ähnlich sind. Das ist zwar grundsätzlich nicht schlimm, doch wirklich was lernen und deinen Horizont erweitern wirst du nur, wenn du auch mal ein Gespräch mit Menschen führst die so ganz anders sind als du.

Die heutige Buchempfehlung ist ein wundervolles Philosophisches Buch von 

Ludger Pfeil – Du lebst, was du denkst

Ich hab es vor ca. 2 Jahren gelesen, schaue aber immer wieder rein zu meinen markierten Stellen. Er beschreibt wunderbar einfach, welche unterschiedlichen Denkarten es gibt und gibt einen tollen Überblick über die Geschichte der Philosophie in diesen Denkarten. Es ist im Gegensatz zu anderen philosophischen Büchern sehr leicht und angenehm geschrieben. Hier kannst du es wieder ganz einfach bestellen: https://amzn.to/2VECQAv

Ich wünsche dir eine tolle Woche.

Deine Erika